Laden…

Training

Unter trainingswissenschaftlichen Gesichtspunkten bietet Parkour sehr viel. Alle konditionelle Bereiche wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Schnelligkeit werden ebenso trainiert wie die Koordinativen Fähigkeiten und in den jüngeren Gruppen auch grundlegende motorische Fähigkeiten! Außerdem verlangt Parkour eine reflektierte Selbsteinschätzung, ein hohes Maß an Konzentration, schult die Kreativität und fördert das Ausprobieren und Verfolgen von eigenen Problemlösungsstrategien.

Im regelmäßigen Hallentraining vermitteln wir alle wichtigen Techniken und können mithilfe von Absicherungen auch Grenzen ausloten ohne ein großes Verletzungsrisiko einzugehen. Sind die notwendigen Fähigkeiten und eine entsprechende Selbstreflektion vorhanden können die Bewegungen in den Outdoorbereich und in ihre „natürliche“ Umgebung übertragen werden.

In unserem Training bieten wir zusätzlich auch Techniken und Bewegungen aus dem Bereich Freerunning und Tricking an. Hier steht im Gegensatz zum Parkour die Technik selbst und nicht das Vorankommen im Vordergrund. Von einfachen Bewegungsabläufen, welche bereits für Kindern geeignet sind, bis zu mehrfachen Saltos mit Schrauben ist hier alles möglich, wir stellen den entsprechenden Rahmen und das know-how!

Eine besondere Sache sind unsere Großgeräte wie AirTrack, EuroTramp, BigAirBag und Stangengerüst, welche wir immer wieder in unserem Training integrieren und unseren Schülern so ein enormes Spektrum an Auswahlmöglichkeiten bieten. Genauso die Vielfalt an Techniken welche hierdurch ermöglicht wird ist imens!

Ein sehr wichtiger Punkt und für uns eine absolute Selbstverständlichkeit: Ein ausgebildetes Trainer-Team leitet und beaufsichtigt das gesamte Training und die Schüler. Wir legen großen Wert auf die Sicherheit und Gesundheit aller Trainierenden und stehen stehts mit Rat und Tat zur Seite!